4 minutes reading time (854 words)

3. Mannschaft mit Auswärtssieg - 1. + 2. Mannschaft unterliegen knapp

_20220420-145008_2

1. Mannschaft

SF Köllerbach - FV 09 Schwalbach 3:1

Und da ist es passiert: Die Serie von 8 Partien in Folge ohne Niederlage ist gerissen und unsere 1. Mannschaft musste sich beim SF Köllerbach zum ersten Mal in der Rückrunde geschlagen geben.
Unser Team kam gut aus der Kabine und konnte sich ein klares Chancenplus erspielen.
Die erste Großchance hatte Matthias Schaefer nach rund 15 Minuten, der sich im Eins-gegen-Eins dem gut aufgelegten Köllerbacher Torhüter geschlagen geben musste. Nur 5 Minuten später klatschte ein schöner Freistoß von Justin Mayan aus rund 25 Metern an den Pfosten, ehe in der Folge ein Köllerbacher Verteidiger gegen Matthias Schaefer auf der Linie retten konnte und 1 Minute später ein Schaefer-Kopfball auf der Torlatte landete.
In der 25. Minute dann der nächste Schwalbacher Torschussversuch, jedoch verzog Jan von dem Broch aus 20 Metern denkbar knapp.
In der 31. Minute kam es dann so, wie es im Fußball so oft kommt wenn man seine Chancen nicht verwertet: Ein leichter Ballverlust am eigenen Strafraum nach kurz ausgeführtem Abstoß führte zum 1:0 für die Gastgeber.
Durch den Treffer beflügelt wurden die Köllerbacher immer stärker und zwangen JP Greff im Schwalbacher Tor zu zwei Glanztaten, ehe dann in der 42. Minute doch das 2:0 durch den Ex-Schwalbacher Samed Karatas fiel.
So ging es mit einem aus Sicht des FV09 unverdienten wie unnötigen 0:2 in die Halbzeitpause.
Die 2. Halbzeit verlief lange Zeit ereignislos, da die Gastgeber es verstanden das Spielgeschehen vom eigenen Tor fernzuhalten.
In der 75. Minute wurde es dann nochmals spannend, als der FV09 zum 2:1 Anschlusstreffer kam - jedoch wurde der Treffer aufgrund einer Abseitsposition aberkannt.
In der 79. Minute konnte Justin Mayan den umjubelten 2:1 Anschlusstreffer erzielen und das Team setzte nun alles daran, doch noch zum 2:2 zu kommen.
Hierdurch ergaben sich jedoch auch immer wieder gefährliche Kontermöglichkeiten für die Heimelf. Aus einer solchen konnte dann auch in der 94. Minute das entscheidende 3:1 erzielt werden.
Kommenden Sonntag empfängt die Jakic-Elf um 18:00 Uhr (!!) dann den souveränen Tabellenführer SV Auersmacher, den man im Jahnstadion schon das ein oder andere Mal ärgern konnte.

Tor: Justin Mayan

Es spielten: Jan Philipp Greff, Sebastian Köhler, Felix Martin (70. Marc Kraml), Colin Mathis (53. Marius Puhl), Nicolas Staub, Jan Basenach, Marco Lauer (70. Luis Tull), Matthias Schaefer, Joshua Rupp (82. Noah Eisenbarth), Jan von dem Broch, Justin Mayan

2. Mannschaft

SV Britten-Hausbach - FV 09 Schwalbach II 4:3

Die 2. Mannschaft musste sich am Ostermontag beim Tabellenvorletzten in Hausbach mit 4:3 geschlagen geben.
Gegen einen tiefstehenden Gegner wurde den Zuschauern über weite Strecken fußballerische Magerkost ohne nennenswerte Highlights geliefert.
Unsere Zweite konnte jedoch nach zwei Standardsituationen durch Kopfballtreffer von Jonas Schwarz (28.) und Daniel Boschet (35.) mit 0:2 in Führung gehen.
Die Gastgeber versuchten weiterhin durch Konter und lange Bälle zum Erfolg zu kommen. Wie die beiden Tore für den FV09, fiel auch der 1:2 Anschlusstreffer in der 42. Minute durch einen Kopfball nach einer Standardsituation.
Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit, aus der die Gastgeber deutlich besser herauskamen als unser Team - denn innerhalb von 5 Minuten stand es plötzlich 3:2 für den SVBH. Das 2:2 fiel wieder infolge einer Standardsituation. Beim 3:2 des SVBH ließen sich Mittelfeld und Abwehr zu leicht überspielen - zwar konnte noch in höchster Not gerettet werden, aber der Rettungsversuch landete genau vor den Füßen eines Stürmers, der zur Führung einnetzte.
Das Spiel wurde fahriger und aufgrund vieler Fouls und Nickligkeiten kam kein richtiger Spielfluss auf. Eine kleine Druckphase unseres Teams genügte jedoch, um durch Noah Eisenbarth zum verdienten 3:3 zu kommen (85.).
In der 91. Minute dann der Schock für unsere Jungs, als Brittens „alter Hase" Thomas Will einen Freistoß aus 20 Metern zum 4:3 Endstand in den Winkel setzte.
Eine unnötige Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.
Nun gilt es kommende Woche im Heimspiel gegen den SSV Pachten wieder zu punkten!

Tore: Jonas Schwarz, Daniel Boschet, Noah Eisenbarth

Es spielten: Sebastian Themann, Daniel Boschet, Tobias Lindner, Leon Schelenz (46. Luis Tull), Jonas Schwarz, Noah Eisenbarth, Jordy Hiry, Lars Kirsch, Justin Philippi (75. Yannik Bersin), Bastian Vohwinkel, Yannik Lang

3. Mannschaft

VfB Differten II - FV 09 Schwalbach III 0:2

In einer schwachen Kreisligapartie konnte die GloryDritt den einzigen Erfolg des Wochenendes für unseren FV09 einfahren.
In der ersten Halbzeit und auch zu Beginn des zweiten Durchgangs konnten sich unsere Jungs des Öfteren bei den Differter Angreifern, die beste Möglichkeiten vergaben, und vor allem bei Torhüter Steven Schwarz bedanken, der mit mehreren guten Paraden die Null hielt.
Der Erfolg wurde heute von Trainer Nuccio Lacognata eingewechselt, denn die beiden Joker Cedric Jager und Lukas Kiefer erzielten in der 70. und 75. Minute die beiden einzigen Treffer des Tages!
Gegen den SSV Pachten II wird nächste Woche eine deutliche Leistungssteigerung notwendig sein, um die 6:0 Hinspielniederlage wettmachen zu können.

Tore: Cedric Jager, Lukas Kiefer

Es spielten: Steven Schwarz, Pascal Kubizkij, Stefano „Beton" Spatazza, Fabian Hoffmann, Moritz Becker, Maik Herrmann, Stefano „Jesus" Spatazza (82. Francesco Runco), Moritz Hensel, Julian Willeke, Julian Paulus (46. Cedric Jager), Vito Spatazza (65. Lukas Kiefer)


Mitgliederversammlung 23.04.2022
Mitgliederversammlung

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://www.fv09schwalbach.de/