3 minutes reading time (697 words)

1. + 2. Mannschaft erkämpfen sich je einen Punkt!

 1. Mannschaft

FV 09 Schwalbach – Borussia Neunkirchen 0:0
Nach zuletzt drei Pflichtspielsiegen in Serie war das Team von Toni Jakic gewillt, auch gegen die favorisierten Gäste aus Neunkirchen zu punkten.

Nach 7 Spielminuten der erste Aufreger der Partie: Ein Neunkircher Angreifer kommt in unserem Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Jörg Probst ließ aber zum Glück weiterlaufen und entschied nicht auf Strafstoß.

Da beide Defensivreihen außerordentlich gut standen und nichts zuließen, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Auch in Halbzeit 2 sahen die zahlreichen Zuschauer eine ausgeglichene Saarlandligapartie. Es kam jetzt auch vermehrt zur Torchancen, die jedoch weder Gast- und noch Heimmannschaft zu nutzen wussten.

Die größte Chance auf den Führungstreffer hatte Felix Martin, der in der Schlussviertelstunde nach einem stark vorgetragenen Konter unserer Elf den Neunkircher Torhüter nicht überwinden konnte.

So blieb es beim letztlich verdienten Unentschieden, wodurch unser FV09 nun das dritte Ligaspiel in Folge ungeschlagen bleibt.

Es spielten: Jan Philipp Greff, Lukas Latz, Colin Mathis, Nicolas Staub (84. Marcel Boschet), Marco Lauer (65. Felix Martin), Niklas Cavelius, Marc Kraml (65. Marius Puhl), Matthias Schäfer, Jan von dem Broch, Justin Mayan, Julian Faust

2. Mannschaft

FV 09 Schwalbach II – FSG 08 Bous 2:2

Zum Abschluss des Heimspielsonntags empfing unsere 2. Mannschaft die FSG 08 Bous.

Das Derby begann fulminant und unsere junge Elf wollte gleich zeigen, wer Herr im Haus ist. Hätte der Querbalken nichts dagegen gehabt, wäre unser Team auch nach nur wenigen Minuten in Führung gegangen. Aber Daniel Boschets Schuss aus rund 16m klatschte ans Aluminium.

Nach rund 12 Minuten dann der erste sauber vorgetragene Angriff der Gäste, den die Bouser auch direkt zum 0:1 verwerten konnten.

Iman Hanischs Team ließ sich hiervon jedoch nicht beeindrucken und blieb seiner spielerischen Linie treu.

Trotz zunehmender Feldüberlegenheit dauerte es bis zur 60. Spielminute, ehe der fällige Ausgleichstreffer fiel. Fabio Mahler kam im Strafraum an den Ball und drosch das Spielgerät unwiderstehlich mit einem satten Linksschuss in die Maschen.
Vom hochverdienten Ausgleich und den noch immer zahlreich anwesenden Zuschauern angetrieben, blieb die 2.Mannschaft am Drücker und drängte auf das 2:1.
Beste Gelegenheiten wurden ausgelassen, ehe Justin Philippi dann mit einem Traumtor aus rund 25m Distanz zum umjubelten 2:1 traf.

10 Minuten später konnten die Bouser, deren Angriffsbemühungen bis dahin von unserer aufopferungsvoll kämpfenden Defensive wegverteidigt wurden, den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen, der auch den Endstand der Partie bedeutete.

Tore: Fabio Mahler, Justin Philippi

Es spielten: Kim Leon Henning, Sebastian Köhler, Denis Bojku, Tobias Lindner, Argjend Bojku (46. Fabio Mahler), Bastian Vohwinkel (88. Dennis Düpper), Daniel Boschet, Marvin Thieser (80. Lars Kirsch), Nicolas Schwarz, Marcel Boschet (60. Justin Philippi), Luis Tull

3. Mannschaft
FV 09 Schwalbach III – VfB Dillingen 1:6
Die 3. Mannschaft startete den Heimspielsonntag auf der wenig geliebten roten Erde und kam mit einem blamablen 1:6 gegen die 2. Garde des VfB Dillingen unter die Räder.

Bereits nach 23 Minuten stand es 0:2 für die Gastmannschaft, die, obwohl die ersten 15 Minuten von uns bestimmt wurden, es von Anfang an besser verstand auf UNSEREM Braschen erfolgreichen Fußball zu spielen.

Nachdem die Gäste dann in der 30. Minute noch einen Strafstoß zugesprochen bekamen (mehr wollen wir an dieser Stelle nicht zu dieser Entscheidung schreiben…) und das 0:3 erzielten, war die Gegenwehr unseres Teams endgültig gebrochen, sodass das 0:4 auch noch kurz vor der Pause fiel.

Die 2. Halbzeit begann mit einem kleinen Aufbäumen und wie bereits zu Beginn der 1. Halbzeit war man in den ersten Minuten das bessere Team.
Wie in Halbzeit 1 jedoch konnten die Dillinger ihre erste Gelegenheit eiskalt ausnutzen und das 0:5 erzielen, welchem sie dann auch nur wenige Minuten später das 0:6 folgen ließen.

In der 73. Minute konnte Moritz Jung mit dem 1:6 zumindest noch den Ehrentreffer erzielen.

Nach dieser Pleite gibt es unter der Woche einiges für das Team aufzuarbeiten, damit eine solche Niederlage sich nicht wiederholt.

Tor: Moritz Jung

Es spielten: Steven Schwarz, Iman-Felix Hanisch, Moritz Hensel, Pascal Kubizkij (46. Yannick Huber), Stefano „Beton" Spatazza, Lukas Kiefer (50. Pascal Kubizkij), Stefano „Jesus" Spatazza, Moritz Jung, Christian Jungmann, Yannik Lang (68. Fabian Hoffmann), Leon Walter (68. Francesco Runco)

1. Mannschaft setzt ihren Aufwärtstrend fort
Neue Schiedsrichter für den FV 09 Schwalbach

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://www.fv09schwalbach.de/